Home ARK News ARK: Survival Evolved – Patchnotes 263 angekündigt

ARK: Survival Evolved – Patchnotes 263 angekündigt

5 min gelesen
0
1
ARK: Survival Evolved - Patchnotes 263 angekündigt

ARK: Survival Evolved – Patchnotes 263 angekündigt

Auf Twitter hat Jeremy Stieglitz‏ heute früh den Patchnotes 263 angekündigt. Auf survivetheark findet sich nun auch die Beschreibung des Patchnotes für die Version 263. Dieser soll voraussichtlich am 17.07./18.07. als Patch 263 auf Steam veröffentlicht werden. Dabei soll es unter anderem wieder um Optimierungen und Fehlerbehebungen gehen.

Folgende Sachen sollen mit dem Patchnotes 263 ins Spiel kommen:

  • Problem behoben bei dem der Mauscursor nicht sichtbar war wenn man in Primitive+ Menüs war
  • Problem behoben bei dem hochgeladene gegenstände in der ARK DATA nicht sichtbar waren
  • leichte Schadenserhöhung Wilder Trikes
  • Erhöhte Anzahl von Alpha Kreaturen im Singleplayer
  • reduzierte Anzahl an Aalen auf generierten Karten
  • Erhöhte Reichweite um auf Flugdinos aufzusteigen (macht es leichter aus dem Wasser aufzusteigen)
  • Terror Birds treten im Redwood Biom nun in kleineren Gruppen auf (Anzahl aller Terror Birds bleibt jedoch gleich)
  • Erhöhte Anzahl an Tieren in der The Center Tiefsee
  • Verbesserte Texturen von zerbrechenden Felsen
  • In der Jumping Puzzle Höhle auf The Center sind nun 3 weitere Loot Crates versteckt
  • Flöße in der Center Untergrund Welt werden nun nicht mehr an die Oberfläche teleportiert
  • Verbesserte Nachbearbeitung der The Center Tiefsee
  • Problem behoben bei dem die Map Grenze der The Center Map Unterwasser nicht sichtbar war
  • der TEK Höhlen Pool füllt nun die Tek Rüstung mit Element auf, verursacht jedoch Schaden wenn man keine komplette Tek Rüstung trägt
  • Verbesserte Wolken Animationen wenn sich das Wetter verändert
  • Viele Tiefsee Loots zur The Center Tiefsee Höhle hinzugefügt
  • Deutlich mehr Coels in den Gewässern der The Center Map
  • Ichthyornis und Pegomastax klauen nun keine Skins mehr
  • Die Ghillie Rüstung hat nun nur noch 70 Durchhaltevermögen anstatt 120 (primitive)
  • Weniger Game Crashs
  • in höheren Loot Crates sind nun keine Gegenstände aus niedrigeren Loot Crates vorhanden
  • Problem behoben das der Plesiosaurus nur mit Level 35 spawnte
  • man bekommt nun eine Bildschirm Nachricht wenn man durch die Map fällt
  • Problem behoben bei dem sich der Megapithecus nicht wehren konnte
  • Stego und Rex Eier werden nun nicht mehr umgedreht gelegt
  • Problem behoben bei dem Blueprints von Gegenständen in Strukturen angezeigt wurden sind (z.B. Wasserschlauch im Wasserhahn)
  • verschobene Höhlenspawns auf der The Center Map
  • Problem behoben bei dem sich Leedsichthys im flachen Wasser auf der Center Map spawnten
  • Angepasste Temperaturen auf der Island und Center Map (im Jungle wärmer, im Wasser kälter)
  • Hinzugefügte Schadens und Lebens Anpassung/Einstellungsmöglichkeiten für alle Bosse
  • Problem behoben bei dem Übersetzungen nicht richtig angezeigt wurden sind
  • der Tooltipp bleibt nun nicht mehr beim Runterscrollen in den Menüs
  • Problem mit dem Spawnen von zu vielen Dinos auf der The Center Map behoben
  • Verbesserte Einstellungsmöglichkeiten für die generierten Maps
  • Mehrstöckiges bauen auf Flößen ist nun wieder möglich
Laden Sie mehr verwandte Artikel
Laden Sie mehr durch Pollti
Laden Sie mehr herein ARK News

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Lesen Sie auch

ARK: Survival Evolved – ARK Osterevent 2018 – Eggcellent Adventure Returns

ARK: Survival Evolved – ARK Osterevent 2018 Heute hat man offiziell das ARK: Surviva…